TAMPONDRUCK FÜR MEDIZINISCHE PRODUKTE

Tampondruck für medizinische Produkte

Bevor ein neues Medikament auf den Markt kommen kann, muss es zahlreiche Tests, Studien und Prüfungen durchlaufen, um seine Wirkung und vor allem seine Unbedenklichkeit zu beweisen. Der Faktor der Unbedenklichkeit spielt aber auch eine wichtige Rolle bei allen anderen Produkten, die im Bereich Gesundheit eingesetzt werden. Dazu zählen neben Arzneimitteln beispielsweise Verpackungen und medizinische Apparate, aber auch Brillen und Hörgeräte.

Hier haben verwendete Materialien ebenfalls strenge Richtlinien und Normen zu erfüllen. Im Zusammenhang mit der Bedruckung gilt, dass eingesetzte Farben etwa beständig gegen Sterilisations- und Desinfektionsverfahren sein müssen und sich auch keine Inhaltsstoffe lösen und in den menschlichen Organismus gelangen dürfen. Da sämtliche Kennzeichnungen, Herstellernamen oder Typenbezeichnungen etwa auf Geräten nahezu ausschließlich per Tampondruck aufgebracht werden, beschäftigen wir uns bei SEITZDRUCK selbstverständlich intensiv mit dieser Thematik.

Normenkonformer und qualitativ hochwertiger Druck

Unsere Experten kennen die nationalen und internationalen Vorschriften, die für eine sachgemäße Bedruckung von medizinischen Produkten und Geräten eingehalten werden müssen. Deshalb verwenden wir ausschließlch Farbsysteme, die einerseits im Tampondruck Anwendung finden können und andererseits gesundheitlich unbedenklich sind.

Die Farben müssen zahlreichen chemischen und mechanischen Beanspruchungen standhalten, denn gerade im Bereich der Medizin werden benutzte Geräte und Hilfsmittel praktisch nach jedem Gebrauch aufwändig gereinigt, sterilisiert und desinfiziert. Kennzeichnungen wie zum Beispiel Maßeinheiten müssen deshalb auch nach sehr vielen Anwendungen immer noch einwandfrei zu lesen bzw. zu erkennen sein.

Zu berücksichtigen ist dabei auch das Trägermaterial. Kunststoff, Plexiglas oder Metall verlangen nach unterschiedlichen Farbsystemen und spezifischen Vorbehandlungen, damit die Bedruckung über einen langen Zeitraum unempfindlich gegen Abrieb und Reinigungsmitteln bleibt. In Frage kommen hier in der Regel Ein- oder Zwei-Komponenten-Systeme, die für medizinische Produkte geeignet sind.

Unsere Kunden aus dem Bereich Medizintechnik und Medzinprodukte legen gleichzeitig aber auch großen Wert auf eine ausgezeichnete Optik. Farben, Formen, Linien, Texte und Zahlangaben müssen exakt nach ihren Vorgaben und gestochen scharf auf das zu bedruckende Objekt übertragen werden. SEITZDRUCK verfügt über einen umfangreichen Maschinenpark auf dem jeweils neuesten technologischen Stand, um den vielfältigen Ansprüchen gerecht zu werden. Zusammen mit dem fachlichen Know-how unserer bestens geschulten Mitarbeiter sind wir in der Lage, auch Ihre Wünsche zu erfüllen. Dabei spielt es für uns keine Rolle, ob Sie zunächst nur einen Prototypen benötigen oder direkt Klein- und Großserien in Auftrag geben wollen.

Komplexe Materie – umfassende Beratung

Gesundheitliche Unbedenklichkeit, hohe Belastbarkeit gegen mechanische und chemische Einflüsse, unterschiedliche Materialen sowie ein exzellentes Druckbild – bei der Bedruckung von medizinischen Produkten spielen zahlreiche Faktoren eine Rolle, die eine jeweils individuelle Lösung erfordern. Mit pauschalen Antworten von der Stange ist es in diesem Segment nicht getan.

Deshalb sollten Sie vorab mit uns Kontakt aufnehmen, um ihr individuelles Vorhaben mit uns zu besprechen. Wenn wir die Details kennen, beraten wir Sie ausführlich und Sie erhalten anschließend von uns maßgeschneiderte Vorschläge für die Realisierung Ihrer Wünsche.

SEITZDRUCK verfügt über mehr als drei Jahrzehnte Erfahrung und Know-how im Tampondruck. Unser Qualitätsmanagement ist zertifiziert nach der Norm ISO 9001:2015 und wird von jedem einzelnen Mitarbeiter tagtäglich gelebt und im Sinne unserer Kunden umgesetzt. Wir freuen uns auf Ihre Herausforderung!

Fragen an die Profis?

Sie haben noch Fragen zum Tampondruck für medizinische Produkte? Kontaktieren Sie uns - wir helfen Ihnen weiter!

TAMPONDRUCK - HEISSFOLIENPRÄGUNG - SIEBDRUCK