Heißfolienprägung
Drucken mit metallischen Glanzeffekten
Heißfolienprägung Kühlergrill
Bedrucken mit Heißfolienprägung

Heißfolienprägung

Sie möchten Produkte mit edlen Oberflächen und metallischen Glanzeffekten? Sie möchten Ihre Kunden mit bester Qualität und veredelten Oberflächen überzeugen? SeitzDruck bietet Ihnen beste Konditionen für Heißfolienprägungen!

Für das Prägen von technischen Teilen, ob in Kleinserien, Großserien oder auch Prototypen, eignet sich das Heißfolienprägen bestens. Wir haben uns auf die Veredelung von Kunststoffen und anderen Materialien spezialisiert und können Ihnen optimale Qualität bieten. Durch unsere jahrelange Erfahrung mit der Technik der Heißfolienprägung sind wir Ihr Experte auf diesem Gebiet – wenn es um Heißfolienprägung geht, sind Sie bei SeitzDruck an der richtigen Adresse!

Heißfolienprägung – wie funktioniert das?

Das Prinzip der Prägung geht auf das historische Blindprägen zurück. Unter Blindprägung versteht man eine Verformung des Materials ohne Aufbringung von Farbe, wie es bereits seit hunderten von Jahren auf Leder oder Papier angewandt wurde. Ähnlich, aber aufwendiger, ist das Reliefprägen, bei dem ein Logo oder Schriftzug erhaben erscheint. Hier sind besonders feine Ränder und Rundungen erzielbar und die haptische Wirkung wird verstärkt.

Um eine farbige Prägung zu ermöglichen, wird eine Folie zwischen Druckgut und Stempel geführt, welche durch den Druck und die Hitze des Prägestempels übertragen wird.

Hierin liegt auch die Besonderheit und der große Vorteil des Heißfolienprägens: Es kann ein metallischer Glanzgrad erreicht werden, der in keinem Druckverfahren mit flüssigen Farben erzielt werden kann. Darüber hinaus sind keine Trocken- und Aushärtezeiten notwendig. Die Plastifizierung erfolgt sofort während des Prägevorganges.

Beim Prägen wird das Motiv mittels eines Metallstempels, auf dem das Motiv erhaben eingraviert ist, mit Druck auf das Material übertragen. Somit gehört die Heißfolienprägung zu den Hochdruckverfahren.

Sie möchten mehr zum Thema Heißfolienprägung erfahren? Wir informieren Sie gerne!