SeitzDruck - Ihr Ansprechpartner für Tampondruck
SeitzDruck - Firmengeschichte
25 Jahre SeitzDruck

SeitzDruck - unsere Firmengeschichte

1985 wurde von Johann Seitz die Buchbinderei Seitz als Ein-Mann-Betrieb in Buxheim gegründet und die erste Prägemaschine zur Veredelung von Bucheinbänden gekauft. 1986 folgte die erste Tampondruckmaschine und damit der Einstieg in den Bereich Industriedruck. 1989 folgte der erste Heißpräge-Halbautomat zur Serienfertigung von Heißprägedrucken.

1990 konnte Johann Seitz die Produktions- und Büroräume in Buxheim bereits erweitern und 1991 konnten somit die ersten Serienaufträge im Heißfolienprägeverfahren für die Automobilindustrie angenommen werden. die kontinuierliche Erweiterung des Maschinenparks um zwei 1-Farb-Tampondruckmaschinen und zwei Prägemaschinen erfolgte 1997, im Jahr darauf der erste Großserienauftrag im Tampondruckverfahren, wieder für die Automobilindustrie.

Im Jahr 2002 wurde der Maschinenpark um 2-Farb-Tampondruckmaschinen erweitert. Zwei Jahre darauf stieg Norbert Seitz als Geschäftsführer in das Unternehmen ein. Erste Serienaufträge aus der Kosmetikindustrie wurden übernommen. 2005 folgten erste Serienaufträge aus der Elektrotechnik.
    
2006 war für SeitzDruck ein ganz besonderes Jahr - die Firma übersiedelte in die neuen Geschäfts- und Produktionsräume in Ingolstadt. Das Unternehmen wurde zur SeitzDruck GbR mit den Gesellschaftern Johann Seitz und Norbert Seitz umfirmiert. Im selben Jahr kamen erste Serienaufträge aus der Medizintechnik hinzu, außerdem wurde der Maschinenpark um eine 6-Farb-Tampondruckmaschine erweitert.

2007 stieg Bernd Seitz als Geschäftsführer in das Unternehmen ein. Die Zertifizierung des Qualitätsmanagementsystems nach DIN EN ISO 9001 erfolgte ebenfalls in diesem Jahr, genauso wie die erstmalige Ausbildung zum Industriekauffrau-/mann und das erstmalige Prozess-Audit für den Automotive-Bereich. 2008 konnten erste Serienaufträge aus der Hausgerätetechnik übernommen werden.

2009 startete SeitzDruck das deutschlandweite Pilotprojekts „Ausbildung zum Medientechnologen Siebdruck – Zusatzqualifikation Tampondruck“. Es folgten erste Serienaufträge aus der Gartentechnik. 2010 wurde das 25-jährige Firmen-Jubiläum gefeiert und die erstmalige Rezertifizierung nach ISO 9001:2008 wurde durchgeführt. Zwei Jahre später konnte das SeitzDruck-Team um eine kaufmännische Auszubildende erweitert werden. Die 3/4-Automation mit Wendeeinheit für Großserien aus der Kosmetikindustrie wurde konzeptioniert und  in Betrieb genommen. Außerdem startete die Ausbildung "Medientechnologe Siebdruck - Zusatzqualifikation Tampondruck".

2013 erfolgte der Umzug in eine neue, moderne Produktionshalle, um die steigende Nachfrage bewältigen zu können und das Unternehmen fit für die Zukunft zu machen. Es erfolgte die erfolgreiche Rezertifizierung ISO 9001-2008 am neuen Standort.

2014 erhielt SeitzDruck den Zuschlag für die Großserienfertigung für einen Haushaltsgerätehersteller. Deswegen wurde der Maschinenpark um eine 6-Farben-Tampondruckmaschine und eine 4-Farben-Tampondruckmaschine erweitert.

Zum 1. Januar 2015 erfolgte die Umfirmierung zur SeitzDruck OHG, weiterhin mit den gleichberechtigten Gesellschaftern Bernd Seitz und Norbert Seitz. Ausbau der Produktionskapazität und Erweiterung des Maschinenparks um eine weitere 6-Farben-Tampondruckmaschinen und zwei 4-Farbmaschinen sowie einer weiteren 2-Farb-Tampondruckmaschine. Des Weiteren wurde die Vorbereitung zur Reinraumfertigung vorangetrieben. Drei weitere Auszubildende zum Medientechnologen Siebdruck wurden eingestellt, um die Qualität unserer Arbeit auch in Zukunft zu sichern. Wesentliche Projektstarts  in 2015: Tampondruck auf Prüfgeräte und auf Netzwerkstecker (Bereich Elektrotechnik), Tampondruck auf Abdeckungen im Exterieurbereich (Bereich Automotive), Dekorfolienprägung für die Werkzeugindustrie.

Unser Internetauftritt wird modernisiert und zweisprachig.